Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Unsere AGB



1. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Goldschmiede Anette Klook und dem Kunden gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennt die Goldschmiede Anette Klook nicht an und widerspricht ihnen hiermit ausdrücklich. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur gültig wenn wir diesen schriftlich zustimmen.

2. Vertragsschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar.
Unsere Angaben zu Waren und Preisen innerhalb des Bestellvorganges sind freibleibend und unverbindlich. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein bindendes Angebot ab; dieses Angebot wird durch uns angenommen, sofern und sobald wir den Versand des Angebotes bestätigen oder die Ware ausliefern. Bis zu diesem Zeitpunkt haben wir insbesondere das Recht, von der Lieferung der angebotenen Waren im Falle ihrer Nichtverfügbarkeit Abstand zu nehmen. Erst mit der Annahme des Angebots entsteht ein Anspruch auf Lieferung der Ware.

3. Teillieferungen
Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.

4. Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie der Goldschmiede Anette Klook mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das online erhältliche Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.  Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn die Ware nach Ihren Spezifikationen angefertigt werden, d.h. auch wenn Schmuckstücke für den Kunden individuell gestaltet werden oder im Falle von Sonderanfertigungen, z. B. bei der Anbringung von individuellen Gravuren oder bei Lieferung von Sondergrößen.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern,
bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Goldschmiede Anette Klook zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen,
wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

5. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Für den Fall der Weitergabe der Ware gilt ein verlängerter Eigentumsvorbehalt als vereinbart.

6. Lieferzeiten
Soweit die Ware sofort verfügbar ist, liefern wir innerhalb weniger Tage. Die meisten Stücke werden jedoch speziell für Sie angefertigt. In diesem Falle sind die angegebenen Lieferzeiten Richtwerte. Ist die Ware bei Bestellung nicht vorrätig, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung.


7. Lieferung
Wir liefern ausschließlich an Lieferadressen innerhalb von Deutschland und Österreich. Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.
Bei Ausführung der Bestellung geht die Gefahr für die bestellte Ware mit Abgang aus der Goldschmiede Anette Klook auf den Empfänger über. Dies gilt auch bei Verlust oder Beschädigung der Ware und bei Beschädigung der Umverpackung.

8. Zahlung
Wenn nicht anders Vereinbart ist der Kaufpreis innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung ohne Abzug fällig.
Die Goldschmiede Anette Klook kann ohne Angabe von Gründen für einzelne Käufer und Verträge Vorkasse verlangen.
Bei Überschreitung des Fälligkeitstermins, tritt  Gemäß BGB Zahlungsverzug ein, ohne das es einer Mahnung bedarf. Im Verzugsfall ist die Goldschmiede berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu berechnen.
Die Versandkosten mit Deutsche Post/DHL betragen 6,90 Euro innerhalb Deutschlands. Auf Wunsch des Bestellers kann auf eineTransportversicherung verzichtet werden. Sollte allerdings die Ware beim unversicherten Transport verloren gehen, übernimmt der Besteller den Schaden.

Bitte beachten Sie bei der Zahlungsweise "Nachnahme" die Nachnahmegebühr, die bei der Deutschen Post derzeit 5,00 Euro beträgt.

9. Gewährleistung
Der Besteller hat Mängel an der gelieferten Ware unverzüglich geltend zu machen und diese an die Goldschmiede Anette Klook zurückzuschicken.
Bei berechtigten Mängelrügen ist uns zeitgleich schriftlich mitzuteilen, von welchem Recht nach Paragraph 437 BGB n.F. er Gebrauch machen will.
Die Goldschmiede Anette Klook haftet nur für Schäden an der Ware selbst. Weitergehende Ansprüche des Bestellers und eine Haftung für Mängelfolgeschäden sind ausgeschlossen.

10. Schadensersatz
Schadensersatz wegen Verletzung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis ist unter den gesetzlichen Voraussetzungen, jedoch nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, zu leisten.

11. Datenspeicherung
Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, daß die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und von uns nicht an Dritte weitergegeben.

12. Rechtswahl
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Soweit zulässig, wird für alle Ansprüche aus der Geschäftsbeziehung der Gerichtsstand in Rostock vereinbart.

Versandkosten


         Im Regelfall liefern wir mit DHL-Express, wobei die Versandkosten 8,90 Euro betragen.
         Wenn das Paket versendet wird, erfolgt die Zustellung am nächsten Tag
         vor 12.00 Uhr (Montag bis Freitag).

         Wir liefern NICHT an Packstationen.